HO87.06: Mollis – Höch Farlen – Habergschwänd (Filzbach)

Anforderungen / Details

Route 3D

Bilder / Videos

        

Route gpx


Bilder / Videos


Route 3D


Route gpx

Download GPX unter Details  

Details
HO87.06
?
Exportieren
Mehr Details

Anforderungen

Kondition


4 out of 5 stars
     9.9 km
     1191 Höhenmeter
     350 Höhenmeter
     4 h 15 min

___________________________

Kraft & Technik


3 out of 5 stars
     21 % Steigung (max)

T2 (Bergwandern)

gemäss der SAC-Wanderskala.

Schweizer Wanderwegnetz, Beschilderung weiss-rot-weiss wtyp_weissrotweiss.

___________________________

Panorama / Erlebnis


3 out of 5 stars


Tourendetails

Anreise

Mit öV
Zug bis Näfels-Mollis (Fahrplan), danach den Bahnhof südwärts gegen Mollis verlassen und dem Wanderweg entlang den Fluss überqueren. In Mollis bei der Kirche dann links hoch dem Wanderweg folgen.
Mit Auto
Ich empfehle ausdrücklich, mit den öV anzureisen, da anderer Start- und Zielort der Route. Ansonsten SBB P+Rail Näfels-Mollis verwenden. Adresse: Bahnhostrasse 34, 8752 Näfels | Koordinaten für Navi/GPS: N 47.098281775446125, E 9.069563153522429

Verpflegung

Wie immer aus dem Rucksack 😉 Auf der Route selber keine Einkehrmöglichkeiten.
– Berggasthaus Habergschwänd (Homepage) bei der Bergstation des Sessellifts

Geheimtipps

Beim Sattelboden hat es einen sehr idyllisch gelegenen Picknick- und Grillplatz mit vielen Sitzgelegenheiten und wunderbarer Aussicht ins Tal hinunter (siehe Titelbild).

Rückreise

Von Habergschwänd fährt ein Sessellift hinunter nach Filzbach. Ab Filzbach kann man den Bus nehmen, welcher wieder zurück nach Näfels-Mollis führt.

Weitere Informationen

Meine Tour in schweizmobil_logo SchweizMobil Wanderland.

Über einen Kommentar zu deinem Wandererlebnis würde ich mich freuen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung